Schulportrait


Die Grundschule Oberwiehl

Die Grundschule Oberwiehl ist eine ländliche, zweizügige Grundschule und gehört mit vier weiteren Grundschulen zur Stadt Wiehl, die ca. 50 km östlich von Köln im Oberbergischen Kreis, liegt. Wir unterrichten 150 Schülerinnen und Schüler in 7 Klassen,  die jahrgangsbezogen organisiert sind. Mit der benachbarten Förderschule für Sprache des Oberbergischen Kreises arbeiten wir eng zusammen und pflegen ein gemeinsames Schulleben. Unsere gemeinsame offene Ganztagsschule ist eine besondere Einrichtung im Oberbergischen Kreis, denn in ihr werden die Schüler beider Schulen inklusiv betreut.

Im Jahr 1992 begründete die Stadt Wiehl die Partnerschaft mit Hem, einer Stadt in Nordfrankreich. Im Rahmen dieser sich entwickelnden Städtepartnerschaft pflegen wir den regelmäßigen Schüleraustausch mit unserer Partnerschule "Ecole Notre Dame de Lourdes Saint Corneille".

Unser Leitbild

Gemeinschaft – wir sind sozial orientiert

Wir gehen freundlich, hilfsbereit und wertschätzend miteinander um.

Regeln, Rituale und gemeinsame Vorhaben helfen uns dabei.

Zusammenarbeit – wir sind lokal vernetzt und verankert

Wir schätzen und pflegen die Zusammenarbeit mit Vereinen, Institutionen und Persönlichkeiten. Unsere Schule ist ein verwurzelter Lern- und Lebensraum im Ort.

Schulleben – wir sind kulturell und sportlich aktiv

Wir stärken und verbinden unsere Schulgemeinschaft durch gemeinsame Feste, Projekte und Aktionen.

Wir geben unseren SchülerInnen die Möglichkeit, ihre individuellen Fähigkeiten, insbesondere im kulturellen und sportlichen Bereich, zu entdecken, auszubauen und zu präsentieren.

Unterricht – wir fördern und fordern individuell

Wir schaffen ein lernfreundliches Klima und sind gemeinsam als LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern verantwortlich für das Lernen aller Kinder. Wir helfen ihnen, Kompetenzen zu erwerben, sich Wissen anzueignen und ihre individuellen Stärken auszubauen.